Bonner Tage der Demokratie

Am 23. Mai feiert das Grundgesetz dessen 70. Geburtstag. Aus diesem Anlass gibt es einen bunten Veranstaltungsmix, der sich rund um die Demokratie dreht.

Vor siebzig Jahren wurde am 23. Mai mit dem Inkrafttreten des Grundgesetzes die Bundesrepublik Deutschland gegründet. Die Veranstaltungsreihe Bonner Tage der Demokratie erinnert daran, setzt sich aber auch mit der aktuellen politischen Lage auseinander: Das sinkende Vertrauen in die Politik etwa oder Fragen nach der politischen Gestaltung der Zukunft.

 

Programm

Die Veranstaltungen sind alle kostenlos.

Mittwoch, 08.05.2019

Lebendiges Grundgesetz, Artikel 3.2: Männer und Frauen sind gleichberechtigt

Donnerstag, 09.05.2019

Lebendiges Grundgesetz, Artikel 5.1: Pressefreiheit

Donnerstag, 16.05.2019

Lebendiges Grundgesetz, Artikel 5.3: Kunst und Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei

Sonntag, 19.05.2019

Freiheit.Glauben.Grundgesetz

Mittwoch, 22.05.2019

Arena-Diskussion: "Demokratie in Gefahr?"

Donnerstag, 23.05.2019

Kneipen-Quiz Demokratie

Freitag, 24.05.2019

Demokratie-Slam

Samstag, 25.05.2019

Barcamp Demokratie

 

Die Veranstaltungsreihe wurde konzipiert von der Bonner Agentur Trio MedienService und findet mit Unterstützung zahlreicher Akteure aus der Wissenschaft und der politischen Bildung statt, u. A. Universität Bonn, Deutsch-Akademischer-Austauschdienst, General-Anzeiger Bonn uvm. 

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage der Aktion Bonner Tage der Demokratie