Siegerentwurf des Generalplanerwettbewerbs steht fest

Siegerentwurf des Generalplanerwettbewerbs steht fest

Der Siegerentwurf für den Neubau im dreidimensionalen Modell, aus der Blickrichtung Innenstadt nach Süden. Auf der linken Seite verläuft die Baumallee der Lenné- und im Vordergrund die Nassestraße, rechts hinten liegt die Kaiserstraße mit der Bahnlinie. © Studierendenwerk Bonn

Der Gewinner des Generalplaner-Wettbewerbs für den „Ersatzneubau für eine Zentralmensa, ein Studierendenservicezentrum und studentisches Wohnen“ im Carré Lenné-, Nasse- und Kaiserstraße des Studierendenwerks Bonn steht fest. Insgesamt elf Entwürfe waren am Mittwoch, den 19. Juni 2019 von einer Jury unter dem Vorsitz von Prof. Rolf Westerheide, Aachen, zu bewerten.

Erster Preis geht an Baumschlager Eberle Architekten, Berlin

Gewinner des Wettbewerbs ist das Berliner Büro von Baumschlager Eberle Architekten. Hier sehen Sie das dreidimensionale Modell des Siegers aus allen Perspektiven.

...mehr dazu im Nachrichtenarchiv

Vogelperspektive aus der Ecke Lenné-/Nassestraße in den Innenhof hinein. © Studierendenwerk Bonn

Vogelperspektive: Lennéstraße vorn, Nassestraße rechts und Kaiserstraße hinten © Studierendenwerk Bonn

Vogelperspektive auf die Ecke Lennéstraße/Nassestraße mit der Kaiserstraße und den Bahnschienen hinten. © Studierendenwerk Bonn

Blick auf die Lennéstraße mi dem geplanten Eingang. Rechts verläuft die Nassestraße. © Studierendenwerk Bonn

Im Vordergrund verläuft die Lennéstraße, wo der Entwurf den hier sichtbaren Eingang vorsieht. © Studierendenwerk Bonn

Draufsicht auf die Kaiserstraße mit der Nassestraße auf der linken Seite und der Lennéstraße hinten. © Studierendenwerk Bonn

Chat Icon Chat Icon