Gewinnspiel

Blick auf den Eingang der CAMPO in der Totalen. Zu sehen sind der markante rote Eingangsbereich mit den großen Lettern CAMPO Campusmensa Poppelsdorf und ein wunderschöner Baum, der gegenüber des Eingangs wächst. Er ist saftig grün. Der Himmel ist azurblau.

Gewinnspiel Orange-Wirtschaftsfestival

Teilnahmebedingungen

 

1.       Zeitraum und Veranstalter

Veranstalter des Gewinnspiels ist das Studierendenwerk Bonn AöR, Nassestraße 11, 53113 Bonn („Studierendenwerk Bonn“).

Das Gewinnspiel startet am 30.07.2019 um 08:35 Uhr und endet am 01.08.2019 um 10:00 Uhr.

Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook oder Instagram und wird in keiner Weise von Facebook oder Instagram gesponsert, unterstützt oder organisiert. Facebook oder Instagram sind für das Gewinnspiel nicht verantwortlich und können auch im Fall von Beschwerden und Reklamationen nicht in Anspruch genommen werden.

 

2.         Wer kann teilnehmen?

Teilnahmeberechtigt am Gewinnspiel sind alle Studierende der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft sowie der FernUniversität in Hagen, die auf das Gewinnspiel über die Homepage des Studierendenwerks Bonn, die Screens in den Mensen des Studierendenwerks Bonn oder auf der Facebook- und der Instagram-Seite des Studierendenwerks Bonn aufmerksam werden. Die Teilnehmenden müssen über einen E-Mail-Account verfügen. Sie müssen nicht zwingend über ein Facebook- oder ein Instagram-Konto verfügen, da die Seite öffentlich aufrufbar sind.

Jede Person darf nur einmal an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachteilnahmen sind ausgeschlossen. Das Studierendenwerk Bonn behält sich vor, Personen von der Teilnahme auszuschließen, welche die Teilnahmebedingungen nicht einhalten oder den Ablauf der Aktion manipulieren.

 

3.       Wie kann man teilnehmen?

Die Teilnahme erfolgt, indem die Teilnehmenden innerhalb des Zeitraums des Gewinnspiels eine E-Mail an kommunikation(at)studierendenwerk-bonn.de mit dem Betreff "Green Juice" senden und die ggf. gestellte Frage beantworten bzw. einen Satz vervollständigen. Die Teilnahme ist kostenlos. Für den Onlinezugang können jedoch Kosten beim Anbieter entstehen.

 

4.       Gewinn

Unter allen Teilnehmenden verlost das Studierendenwerk Bonn 3 x 2 Wochenendtickets für das Green Juice Festival. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.

 

5.       Gewinnermittlung

Der/die Gewinner/in wird nach dem Zufallsprinzip ermittelt. Das Studierendenwerk Bonn wird den/die Gewinner/in innerhalb von fünf Tagen nach Ende des Gewinnspiels benachrichtigen, indem es auf die E-Mail des der/des Gewinner/in antwortet. Sollte sich der/die Gewinner/in innerhalb von einer Woche nicht auf die Gewinnbenachrichtigung hin melden, wird ein/e Ersatzgewinner/in ermittelt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

6.       Haftung

Das Studierendenwerk Bonn haftet nicht dafür, dass seine Homepage, die Screen-Anzeigen, die Facebook- oder die Instagram-Seite jederzeit verfügbar sind oder für technische oder sonstige Probleme, die außerhalb seines Einflussbereiches stehen.

 

7.       Datenschutz

Für die Datenverarbeitung verantwortlich ist das Studierendenwerk Bonn AöR, Nassestraße 11, 53113 Bonn. Für die Gewinnspielteilnahme ist es erforderlich, dass Sie personenbezogene Informationen übermitteln. Bei Fragen dazu wenden Sie sich an kommunikation@studierendenwerk-bonn.de oder auch an unsere Datenschutzbeauftragte unter datenschutz@studierendenwerk-bonn.de. Weiterführende Informationen zum Umgang mit Ihren Daten finden Sie anbei:

Betroffeneninformation nach Art. 13 DSGVO zu Ihrer Teilnahme am Gewinnspiel Kinogutschein

1.       Verantwortlicher

Studierendenwerk Bonn AöR

Nassestraße 11

53113 Bonn

Telefon: 0228 - 73 7000

E-Mail: info@studierendenwerk-bonn.de

Internet: www.studierendenwerk-bonn.de

 

2.       Datenschutzbeauftragte

Sie erreichen unsere behördliche Datenschutzbeauftragte unter

Studierendenwerk Bonn AöR

zu Händen von Angela Rifisch

Nassestraße 11

53113 Bonn

E-Mail: datenschutz@studierendenwerk-bonn.de

Telefonkontakt über unsere zentrale Telefonnummer: 0228 - 73 7000

 

3.       Personenbezogene Daten

Im Rahmen des Gewinnspiels erfassen wir folgende personenbezogene Daten von den Teilnehmern: E-Mail-Adresse; im Fall eines Gewinns zusätzlich Anrede, Name, Vorname.

 

4.       Quelle

Wir erfassen von Ihnen bereitgestellte personenbezogene Daten.

 

5.       Verarbeitungszweck und Rechtsgrundlage

Von Ihnen bereitgestellte und von uns erhobene Daten werden ausschließlich zur Durchführung des Gewinnspiels genutzt und gespeichert (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DSGVO). Wir verwenden sie, um die Teilnehmer zu erfassen, den Gewinner zu ermitteln, diesen eindeutig zu identifizieren und ihn zu benachrichtigen.

Eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling erfolgt nicht. Lediglich die Gewinnauslosung erfolgt im Zufallsprinzip.

Eine Verarbeitung Ihrer Daten zu anderen Zwecken erfolgt nicht.

 

6.       Erforderlichkeit der Datenbereitstellung

Die Bereitstellung Ihrer Daten erfolgt freiwillig. Ohne Datenbereitstellung ist es allerdings nicht möglich, an unserem Gewinnspiel teilzunehmen.

 

7.       Dauer der Datenspeicherung

Bei uns im Rahmen des Gewinnspiels erhobene und in unseren Systemen gespeicherte Daten löschen wir

  • nach 14 Tagen, wenn Sie nicht gewonnen haben;
  • nach 30 Tagen, wenn Sie gewonnen haben.

 

8.       Datenübermittlung an Dritte

Unser Gewinnspiel findet neben unserer Homepage auch auf Facebook und Instagram statt. Alle Informationen zur Datenübermittlung beim Besuch unserer Homepage finden Sie in unserer Datenschutzerklärung www.studierendenwerk-bonn.de/datenschutz/.  Beim Besuch von Facebook oder Instagram werden ihre Daten unmittelbar auch an Facebook bzw. Instagram übermittelt. Dabei kommt es zu einer Datenübertragung ggf. auch in die USA; wir haben auf die Verarbeitung der Daten durch Facebook und Instagram keinen Einfluss. Der Instagram-Dienst ist eines der von Facebook Ireland Limited bereitgestellten Facebook-Produkte. Weitere Informationen über die Datenverarbeitung durch Facebook und Instagram  finden Sie hier:

Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland, Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/update?ref=old_policy, www.facebook.com/privacy/explanation, https://de-de.facebook.com/policies/cookies, Datenschutzhinweise: https://www.facebook.com/help/568137493302217 und www.facebook.com/privacy/explanation, Nutzungsbedingungen: https://de-de.facebook.com/legal/terms/update

help.instagram.com/155833707900388

Facebook hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, worüber ein hinreichendes Datenschutzniveau im Zielland abgesichert werden soll (Liste abrufbar unter www.privacyshield.gov/list).

Im Übrigen übermitteln wir die personenbezogenen Daten nicht an Dritte, auch nicht an Dienstleister außerhalb des europäischen Wirtschaftsraums (EWR).

 

9.       Widerrufs- und Widerspruchsrecht

Wenn Sie durch eine entsprechende Erklärung eingewilligt haben, dass wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten dürfen, können Sie die Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung, die aufgrund der Einwilligung in dem Zeitraum bis zum Widerruf erfolgten ist, nicht berührt. Der Widerruf kann grundsätzlich formfrei eingelegt werden. Aus Nachweisgründen bitten wir Sie jedoch, den Widerruf per Post oder E-Mail zu erklären, an die am Anfang dieses Infoblatts angegebenen Kontaktdaten, bitte verwenden Sie den Betreff „Widerruf der Einwilligung“.  Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen, werden wir die davon betroffenen personenbezogenen Daten nicht weiter verarbeiten und löschen, es sei denn, eine gesetzliche Regelung erlaubt die weitere Verarbeitung (Art. 7 DS-GVO).

Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht (Art. 21 DS-GVO i. V. mit 14 DSG NRW)

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe e DS-GVO (Datenverarbeitung zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt und die dem Studierendenwerk übertragen wurde) und Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DS-GVO (Datenverarbeitung im Rahmen der Interessenabwägung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen) erfolgt, Widerspruch einzulegen. Legen Sie berechtigt Widerspruch ein, werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeitet, es sei denn, wir können zwingende berechtigte Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Der Widerspruch kann formfrei eingelegt werden. Aus Nachweisgründen bitten wir Sie, den Widerspruch per Post oder E-Mail mitzuteilen, an die am Anfang dieses Infoblatts angegebenen Kontaktdaten, bitte verwenden Sie den Betreff „Widerspruch“.

 

10.     Ihre weiteren Datenschutzrechte

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DS-GVO i. V. mit § 12 DSG NRW).

Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DS-GVO).

Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen (Artt. 17 und 18 DS-GVO).

Sie haben unter bestimmten Voraussetzungen ein Recht auf Übertragung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format, wenn die Verarbeitung auf einer Einwilligung oder einem Vertrag beruht und mit Hilfe automatisierter Verfahren erfolgt (Art. 20 DS-GVO).

Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüfen wir, ob die rechtlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind, und Sie erhalten von uns eine entsprechende Mitteilung. Ggf. werden wir Sie bitten, sich zu identifizieren; hierzu sind wir bei bestehenden Zweifeln verpflichtet.

 

Sie haben die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an die oben genannte Datenschutzbeauftragte zu wenden, oder an eine Datenschutzaufsichtsbehörde, zum Beispiel an die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit NRW, Postfach 20 04 44, 40102 Düsseldorf, Tel.: 0211/38 424-0, E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de