Das Studierendenwerk Bonn solidarisiert sich mit der Ukraine

Überblick über unsere Unterstützung sowie weitere Hilfsangebote

© Studierendenwerk Bonn

Wir solidarisieren uns mit der Ukraine und sprechen insbesondere den ukrainischen Studierenden in Bonn unsere Unterstützung aus. Die ukrainischen Studierenden, die in unseren Wohnheimen wohnen, können auf eine unbürokratische Wohnzeitverlängerung zählen.

Möglicherweise ist auch das Angebot des Freitisches für sie relevant. Dabei handelt es sich um eine Kooperation mit dem AStA der Uni Bonn sowie dem AStA der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg. Kurz gesagt ist der „Freitisch“ kostenloses Essen für besonders bedürftige bzw. in Not geratene Studierende.

Im Hinblick auf die erschütternden Geschehnisse in der Ukraine möchten wir zudem auf unsere kostenlose psychologische Beratung in wahlweise deutscher oder englischer Sprache hinweisen.

Die Uni Bonn hat eine Hotline für ukrainische Studiernde eingerichtet. Unter 0228/73-5544 können sich betroffene Studierende melden.

Der DAAD hat eine Website eingerichtet, um über aktuelle Hilfsangebote für ukrainische Studierende und Wissenschaftler:innen zu informieren.  Auf der Internetseite werden Unterstützungsmöglichkeiten der Partner:innen des DAAD sowie von internationalen Hochschulen gesammelt und fortlaufend aktualisiert.

+ + + 

We express our solidarity with Ukraine and especially our support for the Ukrainian students in Bonn.

The Ukrainian students who live in our dormitories can count on an unbureaucratic extension of their period of residence.

The offer of "Freitisch" may also be relevant for them. This is a cooperation with the AStA of Uni of Bonn and AStA of University of Applied Sciences (H-BRS). In short, "Freitisch" is free food for students who are particularly in need or in distress.

In view of the shocking events in Ukraine, we would also like to highlight our free psychological counselling for students in either German or English. 

The University of Bonn has set up a hotline for Ukrainian students. Students who are affected can call 0228/73-5544.

The DAAD has set up a website to provide information about current assistance for Ukrainian students and academics.  The website collects and continuously updates information on support opportunities offered by the DAAD's partners and international universities.

 

 

Pressekontakt/Ansprechpartner:

Robert Anders

Leiter Marketing & Kommunikation/Pressesprecher
Studierendenwerk Bonn AöR
Lennéstraße 3
53113 Bonn

T: (0228) 73 4133
F: (0228) 73 7104
E-Mail: anders(at)studierendenwerk-bonn.de

www.studierendenwerk-bonn.de
www.facebook.com/stwbonn
www.instagram.com/stwbonn
twitter.com/stwbonn

Chat IconChat Icon