Wohnheim

Fünf Studierende sitzen auf den Stufen zum Eingang des Wohnheimes Kaiserstraße 47. Es ist sonnig und warm.

Im Bonner Norden liegt diese architektonisch und energetisch hochmoderne Wohnanlage. Als Sieger des Landeswettbewerbs NRW wurde der Bau durch das zuständige Landesministerium gefördert. Der Erstbezug erfolgte im Sommer 2016.

Fußläufig entfernt befindet sich das 7ha große Naturschutzgebiet Düne, ein etwa 11.000 Jahre altes Relikt aus dem Ende der letzten Eiszeit mit hohem Naherholungswert.
In sieben einzelnen Häusern mit jeweils ca. 30 Bewohnern stehen 78 möblierte Appartements (Pantryküche, Kleiderschrank, Regal, (Schreib-)tisch, Stuhl Bettgestell inklusive Lattenrost – ohne Matratze - , Jalousien) und 133 möblierte Einzelzimmer in Wohngemeinschaften (Kleiderschrank, Regal, (Schreib-)tisch, Stuhl, Bettgestell inklusive Lattenrost – ohne Matratze -, Jalousien, Gemeinschaftsküche inklusive Tisch und Stühlen) zur Verfügung.

Alle Wohneinheiten verfügen über einen Internetanschluss, sowie die meisten über einen Balkonzugang. Gemeinschaftlich können Waschmaschine und Trockner benutzt werden.

Im Innenhof befindet sich eine Sportanlage, Parkplätze sind in begrenzter Anzahl vorhanden.

Informationen

Zimmeranzahl Wohntyp Größe Miete/Monat
78 Appartements 23 m2 - 46 m2 262,59 € - 497,14 €
133 Einzelzimmer in WG 14 m2 - 28 m2 225,33 € - 312,57 €

Ansprechpartner

Florian Schiepek

Sachbearbeiter

Oppelner Straße 47
53119 Bonn

+49 228 73 71 64
+49 228 73 71 92

Impressionen